Katharina Schneider auf unserer Festival Stage in Bregenz!

CEO der MediaShop International Group, Gesellschafterin der Schneider Holding, Investorin bei „2Minuten 2Millionen“ der Puls4 Start-up-Show, Hermes-Preisträgerin für bestes Frauengeführtes Unternehmen 2020.

Seit Jänner 2021 ist sie Handelsverband-Circle Leiterin für Omni-Channel, Innovation und Startups (diese Funktion hatte zuvor Forum Alpbach-Generalsekretär Werner Wutscher inne)

 

Seit 2018 sitzt sie fest im Sattel von „2Minuten 2Millionen“, der Puls4  Start-up-Show. Neben Bau-Tycoon Hans Peter Haselsteiner, Runtastic Flo Gschwandtner und Leo Hillinger ist sie der „weibliche“ Fixpunkt der Show.

Sonst wenig öffentlich präsent, nutzt Schneider dort die Gelegenheit, um ihrem Unternehmen den Stellenwert zu verleihen, den es international und branchenweit schon längst hat.

Sie hat aus einem wirtschaftlich wenig erfolgreichen Teleshopping-Firma, den Marktführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemacht. Nicht umsonst steigt Haselsteiner gerne gemeinsam mit ihr in Deals ein und

schätzt vor allem ihr Vertriebs Know-How und ihren Instinkt für innovative Produkte und „Problemlöser“.

 

In der Krise hat sich ihr Geschäftsmodell einmal mehr als erfolgreich erwiesen. Rainer Will (GF Handelsverband) nennt sie „Die Pionieren des digitalen Handels in Österreich“.

 

Ihre universitäre Ausbildung in Deutscher Philologie und Sport hat sie abgeschlossen, den Beruf als Lehrerin aber nie ausgeübt. Der erste Karriere Meilenstein war 2002 die Firma Embers, ihr erstes Start-up.

Die Idee dahinter war, ein Call Center mit einer damalig völlig neuen „Work@Home“ Strategie aufzubauen. Schneider hat damit vor allem Frauen eine Perspektive gegeben, die aus Gründen von mangelnder Mobilität

und schwieriger Vereinbarkeit von Beruf und Familie, nicht die Möglichkeit gehabt hätten, zu arbeiten.

 

Die Erfgolgsstory von MediaShop startete 2006 als das „Sorgenkind“ der Schneiderholding Investments. Katharina Schneider hat es geschafft, aus dem altmodischen Teleshopping Unternehmen mit nur 2 Mitarbeitern

im südlichen Niederösterreich, ein internationales Unternehmen mit knapp 400 Mitarbeitern zu machen. MediaShop ist heute in 11 Ländern Europas operativ tätig und die hauseigenen Produkte und Erfindungen werden in 40 Länder weltweit von Japan bis nach Mexiko verkauft.

 

Heute ist Katharina Schneider nicht nur empathische und erfahrene Beraterin für junge Startups, Herz und Seele ihres Unternehmens, sondern brennt mit Leidenschaft für die weibliche Selbstbestimmtheit.

Sie ermutigt Frauen sich mit den eigenen Ideen selbständig und somit unabhängig zu machen. Bevor sie sich in Konkurrenz zu einer männlich dominierten Gesellschaft sieht, widmet sie sich lieber Themen wie Female Empowerment, Meditation und Yoga und natürlich Ihrer Familie.

Sharing is caring:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr Talks & Stories: