Speaker:innen & Moderation

Miriam Höller

Ex-Stuntfrau, Unternehmerin, Model

Lernt man Miriam Höller kennen, trifft man auf eine junge lebensbejahende Powerfrau, die viel und herzlich lacht und voller Energie ist. Das ist umso bewundernswerter, wenn man von ihren Schicksalsschlägen erfährt. Die Stuntfrau bricht sind 2016, nach über zehn erfolgreichen Jahren bei der Arbeit ihre beiden Füsse so schwer, dass sie ihren Traumberuf aufgeben muss. Sechs Wochen später verunglückt ihre Liebe, Kunstflug-Weltmeister Hannes Arch, bei einem Helikopterabsturz tödlich. Dank ihres starken Willens und ihrer Selbstdisziplin gibt sie trotz aller körperlichen und seelischen Schmerzen nicht auf, kämpft sich zurück und gewinnt Schritt für Schritt ihre Lebensfreude wieder. Sie kehrt auf die öffentliche Bühne zurück, um als Moderatorin ver- schiedener TV-Action-Formate zu arbeiten.

Nada Endrissat

Organisationspsychologin, Professorin

Nada Endrissat ist Organisationspsychologin und Professorin am Institut New Work der Berner Fachhochschule. Seit Januar 2022 leitet sie den Studiengang Master of Science in Business Administration. In Ihrer Forschung befasst sich Nada mit der Frage welche Spannungsfelder neue Arbeits- und Organisationsformen in Bezug auf Autonomie und Verantwortung mit sich bringen. Nada publiziert international und sitzt im Editorial Review Board von renommierten Management Journals.  Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Yaël Meier

Co-Founder ZEAM | Bestseller Autorin «Gen Z» | Forbes 30 under 30 | Speaker

Yaël ist Mitgründerin von ZEAM. Als junge Stimme in der Business- und Medienwelt erkennt Yaël das Potenzial der Gen Z. Sie schreibt, postet und podcastet über Ansichten, Träume, Probleme und Lebenswelten junger Schweizerinnen und Schweizer. Als Schauspielerin und Journalistin setzt und erkennt Yaël Trends in der Populär- und Jugendkultur. Yaël wurde als Forbes 30 under 30 und LinkedIn Top Voice 2020 ausgezeichnet.

Bild von Remo Neuhaus

Andrea Gutmann

Karriereberaterin, Co-Founder plan a und womenizing

Die Potenzialentfaltung und berufliche Entwicklung von Menschen steht im Mittelpunkt der Beratungen von Andrea Gutmann, Gründerin von plan a. Mit innovativen Formaten unterstützt sie alle Altersgruppen (Alter 16-60+) bei der Laufbahnentscheidung- und -entwicklung. 

Als Co-Initiatorin von womenizing ist der ehemaligen Airbus Personalmanagerin die Förderung von Frauen ein besonderes Anliegen, sowohl auf persönlicher Ebene als auch Sicht der Unternehmen.

Katharina Wolff

Herausgeberin des STRIVE Magazine

2010 gründete Katharina Wolff mit 26 Jahren die Personalberatung D-Level, die sie bis heute als CEO führt. Die Hamburgerin war 2011 bis 2015 Abgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft und unter anderem für die Themen Netzpolitik und Gleichstellung zuständig. 2020 gründet sie, entgegen aller Trends und während der Corona-Krise, einen Verlag: die STRIVE Publishing GmbH. Namenhafte Investor:innen wie Tarek Müller, Donata Hopfen oder Paul Schwarzenholz stiegen sofort mit ein. Seit Januar 2021 ist sie Herausgeberin des STRIVE Magazine, dem Wirtschaftsmagazin für Frauen (und Männer).

 

Magdalena Rogl

Diversity & Inclusion Lead, Microsoft Germany | Autorin

Als Teil der Generation Y engagiert sich Magdalena Rogl seit über 10 Jahren in der Online-Welt. 2016 übernahm sie bei Microsoft Deutschland die Verantwortung für Social Media, Newsroom und Influencer Relations innerhalb der Unternehmenskommunikation. Außerdem ist sie im Vorstand der unternehmensinternen LGBTQI+ Initiative. 2017 erhielt Magdalena Rogl für ihren außergewöhnlichen Karriereweg den Digital Female Leader Award, 2018 wurde sie als eine der „25 Frauen, die unsere Wirtschaft revolutionieren“ ausgezeichnet. Die ausgebildete Kinderpflegerin und Patchwork-Mama setzt sich branchenübergreifend für digitale Bildung, Diversity und Chancengleichheit ein. Sie ist Wertebotschafterin der gemeinnützigen Bildungsinitiative GermanDream und Rolemodel bei BayFid, dem Förderprogramm des bayerischen Staatsministerium für Digitales.

(Fotocredit: Thomas Dashuber)

Diana Wick Rossi

Co-Founder Tadah

Tadah – das sind vier Frauen und Mütter, die sich für bessere Vereinbarkeit in der Schweiz stark machen. Mit einem Online-Magazin für Eltern, dem schweizweit ersten Coworking Space mit flexibler Kinderbetreuung, einer flexiblen Unternehmenskinderbetreuung und Vereinbarkeitsberatung für Firmen.

Sarah Dégallier Rochat

Professorin an der Universität Bern

Sarah is professor at the Bern University of Applied Sciences (BFH). Her research focuses on the development of human-centered automation systems that leverage human-machine complementarity. She believes that new technologies such as collaborative robotics and machine learning (AI) can only reach their full potential if they empower their users. She is also interested in the implications of new technologies on work conditions and skills requirements.

Mascha Kurpicz-Briki

Professorin für Data Engineering bei Berner Fachhochschule BFH; Zertifizierte Verwaltungsrätin SAQ

Prof. Dr. Mascha Kurpicz-Briki ist Professorin für Informatik und stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe Applied Machine Intelligence an der Berner Fachhochschule in Biel. Sie untersucht in ihrer Forschung, wie digitale Methoden wie maschinelles Lernen, und insbesondere die automatische Verarbeitung von Texten, auf soziale und gesellschaftliche Herausforderungen angewendet werden können. Dazu gehören Anwendungen für das Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich für die klinische Psychiatrie und Psychologie, sowie Forschung im Bereich der Fairness in automatischer Textverarbeitung, wo sie untersucht, wie man Bias in Sprachmodellen messen und abschwächen kann. Sie interessiert sich für menschenzentrierte Anwendungen, die dem Prinzip der Augmented Intelligence folgen – sie unterstützen den Menschen, anstatt ihn zu ersetzen.

Kathrin Gollubits

VP of People & Culture @ 25hours Hotels

Kathrin Gollubits verantwortet bei uns seit 2018 das bunte Mosaik an Mitarbeitern. Hier fördert sie gemeinsam mit ihrem Team neue Talente im Zuge der Bewerbungsphase aber auch im Alltag. Das tut sie u. a., indem Mitarbeitern und Kollegen neue Perspektiven und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung aufzeigt werden. Das Hotelfach hat sie von der Pike auf in ihrer Heimat Österreich gelernt. Ihr Wissen auf dem HR-Gebiet vertiefte sie mit einem Master. Später war sie 8 Jahre Leitende HR-Verantwortliche bei Vienna House bevor sie zu 25hours nach Hamburg kam.

Tijen Onaran

CEO & Founder GDW Global Digital Women

„Digitalisierung und Vernetzung sind meine leidenschaftlichen Themen, die keine Grenzen kennen“, so Unternehmerin, Moderatorin und Speakerin Tijen Onaran. Mit startup affairs berät sie Unternehmen in der PR- und Öffentlichkeitsarbeit sowie beim Aufbau und der Pflege von Communities und engagiert sich mit ihrer Initiative Global Digital Women für die Vernetzung und Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalbranche. Im Dezember 2018 hat sie gemeinsam mit der ehemaligen, stellvertretenden myself-Chefredakteurin FemaleOneZero gegründet – eine internationale Content-Plattform. Zudem publiziert Tijen Onaran regelmäßig als Mitglied des Handelsblatt Expertenrates, sowie als Kolumnistin für Lead Digital. Sie wurde in das Faculty Board für „Digital Leadership“ der Management School St. Gallen berufen. Vor ihrer Selbstständigkeit war Tijen Onaran für Europa-, und Bundestagsabgeordnete, für das Bundespräsidialamt sowie für Verbände und eine Hochschule in leitenden Funktionen tätig. Zuletzt ist Tijen als Jurymitglied beim Digital Leader Award, initiiert von Dimension Data und IDG Business Media GmbH, als auch bei dem Corporate Culture Award der Serviceplan Gruppe aktiv. 

Valentina Kumpusch 

Abteilungschefin und Vizedirektorin presso Bundesamt für Strassen ASTRA

Valentina Kumpusch studierte Bauingenieurwesen an der ETH Zürich und arbeitet ab 1998 für Ernst Basler + Partner im Projektmanagement. 2001 übernahm sie für Implenia die Gesamtprojektleitung der Arbeitsgemeinschaft Bahntechnik für den Lötschbergtunnel. Bei der Zulaufstrecke des Brenner-Basistunnel und für die Durchmesserlinie in Zürich war sie in ähnlichen Funktionen im Auftrag der österreichischen Rhomberg-Bahntechnik-Gruppe tätig. Seit 2013 ist Valentina Kumpusch Großprojektleiterin für die zweite Röhre des Gotthard-Straßentunnels und Projektleiterin für die Sanierung der Gotthard-Passstraße.

Katrin Atkins

Minenentschärferin

„No Risk No Fun?“ Eine Minenräumerin erzählt über ihren Alltag und den sinnvollen Umgang mit Risiken
Die Referentin, Katrin Atkins, war 10 Jahre lang weltweit für die Schweizer Armee unterwegs, räumte Minen und sprengte Bomben. Heute führt sie ihr eigenes Beratungsunternehmen im Bereich Risikomanagement. In einem Interview und einer praktischen Demonstration gibt sie einen spannenden Einblick in ihre ungewöhnliche Tätigkeit, erzählt über ihren Umgang mit Risiken und erklärt, wie sie Sicherheit interpretiert.

Carmen Mayer

Geschäftsführerin der Dr. Mayer Consulting GmbH in München und Expertin im Bereich Aktien und Börse

Dr. Carmen Mayer ist Geschäftsführerin der Dr. Mayer Consulting GmbH in München und Expertin im Bereich Aktien und Börse. Während ihrer ersten Schwangerschaft sammelte die promovierte Chemikerin ihre ersten Erfahrungen mit Aktien. Auslöser für diesen beruflichen Wandel war der Wunsch nach mehr finanzieller Freiheit, als sie feststellte, dass sie sich trotz einer gut bezahlten Arbeit kein Haus in ihrer Heimat leisten konnte. Kurzerhand kaufte sich die werdende Mutter ihre erste Aktie und lernte die Börse in all ihren Facetten kennen. Während ihrer zweiten Schwangerschaft startete Dr. Carmen Mayer 2020 schließlich ihren Podcast „Mami goes Millionär“. Als die Hörer immer mehr weiterführende Fragen stellten, gründete sie wenige Monate später mit ihrem Mann die Dr. Mayer Consulting GmbH. Mittlerweile hat sie mehr als 1.000 Kunden betreut und konnte sich 2020 auch den Wunsch des Eigenheims in München erfüllen.