Speaker*innen & Moderation

Sophia Thiel

Influencerin, Unternehmerin, Autorin

Mit ihrer Geschichte Menschen erreichen und ihnen zur Seite stehen, authentisch und offen – das war schon immer Sophias Traum!

2014 hat ihre Reise in die sozialen Medien begonnen, ganz klassisch mit Facebook, YouTube und Instagram. Innerhalb kürzester Zeit hat sie überwältigend viel positive Resonanz erhalten und freut sich mittlerweile über 3,6 Millionen Follower.

Auf ihr erstes Online-Fitnessprogramm 2015 folgten dann drei Kochbücher, ein Trainingsbuch und ein Fitnessplaner. Ihr aktuelles Buch „Come Back Stronger“ ist im Mai 2021 erschienen und mit Gymondo ging 2022 ihr drittes Fitnessprogramm „Healthy Inside Out“ an den Start.

Miriam Höller

Ex-Stuntfrau, Unternehmerin, Model

Lernt man Miriam Höller kennen, trifft man auf eine junge lebensbejahende Powerfrau, die viel und herzlich lacht und voller Energie ist. Das ist umso bewundernswerter, wenn man von ihren Schicksalsschlägen erfährt. Die Stuntfrau bricht sind 2016, nach über zehn erfolgreichen Jahren bei der Arbeit ihre beiden Füsse so schwer, dass sie ihren Traumberuf aufgeben muss. Sechs Wochen später verunglückt ihre Liebe, Kunstflug-Weltmeister Hannes Arch, bei einem Helikopterabsturz tödlich. Dank ihres starken Willens und ihrer Selbstdisziplin gibt sie trotz aller körperlichen und seelischen Schmerzen nicht auf, kämpft sich zurück und gewinnt Schritt für Schritt ihre Lebensfreude wieder. Sie kehrt auf die öffentliche Bühne zurück, um als Moderatorin ver- schiedener TV-Action-Formate zu arbeiten.

Lena Jüngst

Co-Founder air up

Lena ist Mitgründerin und Erfinderin von air up, der weltweit ersten Trinkflasche, die Wasser allein durch Duft aromatisiert – innovativ, nachhaltig und ohne Zucker oder künstliche Zusatzstoffe. Ursprünglich entwickelte Lena den ersten Prototyp von air up in ihrer Bachelorarbeit an der Hochschule Schwäbisch Gmünd, woraufhin sie 2019 ihr eigenes Start-up gründete. Seitdem wurden über 1M Trinksysteme verkauft, wodurch bereits 85 Millionen PET-Flaschen und 2.465 Tonnen unnötiger Zucker eingespart wurden.

Katharina Schneider

Beirätin und Gesellschafterin der MediaShop Gruppe

Katharina Schneider, ist Beirätin und Gesellschafterin der weltweit tätigen MediaShop International Group. Sie transformierte seit 2006 das old fashioned Teleshopping zu einem europäischen Omni-Channel Big Player. Spätestens seit 2018 kennt man sie als Investorin der Puls4 Start-Up Show „2Minuten 2Millionen“. Innovation und die Herausforderung Neues zu schaffen, liegen genauso in Ihrer DNA, wie das Know-How in Sachen Markenentwicklung, Marketing und Vertrieb und das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt. Für den Handelsverband ist sie seit 2021 Leiterin der Circles für Omni-Channel, Innovation und Start Ups.

Laura Warnier

Chief Growth Officer bei GoStudent

Laura Warnier ist Chief Growth Officer bei der Online-Nachhilfeplattform GoStudent, die kürzlich mit 3 Milliarden Euro bewertet wurde. Laura kam 2018 als zweite Vollzeitkraft zu GoStudent und vergrößerte das Marketingteam von 0 auf 250 Mitarbeiter*innen.

Laura leitet nun die Bereiche Branding, Marketing, Partnerschaften und internationale Expansion. Geboren und aufgewachsen in Belgien, hat Laura die letzten zehn Jahre damit verbracht, Europa zu bereisen und zu erkunden.

Laura ist Expertin für Hyperwachstumsthemen, Vertriebs- und Marketingstrategien, internationale Expansion, interkulturelles Management und globale Bildungssysteme.

Christiane Holzinger

Unternehmerin, Finanzexpertin

Christiane Holzinger, die Klagenfurterin und geprüfte Steuerberaterin, ist seit September 2011 geschäftsführende Gesellschafterin der Steuerberatungskanzlei 360° Business Planner GmbH mit Sitz in Kärnten und Linz, seit Juli 2015 geschäftsführende Gesellschafterin der Beratungsfirma Start-Up Stars GmbH, einem One-Stopp-Consulting-Shop für Gründungen und alternative Unternehmensfinanzierungen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit Unternehmensfinanzierungen, Businessplänen und internationalem Steuerrecht. Ihr Prinzip: alles aus einer Hand hat sich in den letzten Jahren bei den Unternehmern bestens bewährt. Seit 2014 ist sie im Landesvorstand der Jungen Wirtschaft als Sprecherin für alternative Finanzierung tätig, seit 2019 vertritt sie als Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft die Anliegen von 120.000 JungunternehmerInnen. Zusätzlich ist sie als Aufsichtsrätin und Investorin tätig, engagiert sich für das Thema Innovation und Female Entrepreneurship.

Sinah Edhofer

Journalistin, Gründerin Podcast „Couchgeflüster“

Sinah Edhofer studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften und lebt als Journalistin in Wien. Sie hat unter anderem als Bloggerin gearbeitet und mit ihren kritischen Zeitgeist-Texten Millionen Klicks erzielt. Die Journalistin arbeitete unter anderem für namhafte Medien wie Woman, Miss, Antenne und News und verfasste Texte für Vice, Broadly. 2019 gründete sie gemeinsam mit Influencerin Leonie-Rachel Soyel den Podcast „Couchgeflüster“, der heute zu den beliebtesten und reichweitenstärksten Podcasts Österreichs zählt.

Leonie-Rachel Soyel

Gründerin Podcast „Couchgeflüster“, Influencerin

Leonie-Rachel Soyel startete mit 15 Jahren ihren ersten Blog, studierte Modedesign und so nahm ihre Karriere als Influencerin ihren Lauf. Durch ihre eigene psychische Erkrankung hat sie sich immer schon mit den Schattenseiten des Lebens auseinandergesetzt und scheut sich nicht, offen darüber zu reden und zu schreiben. Heute behandelt sie Themen wie mentale Gesundheit, Selbstverwirklichung und Beziehungen auf ihren Kanälen und beschäftigt sich stark mit Psychologie und Psychotherapie, weshalb sie zur Zeit auch das Propädeutikum macht.

Heidi Prochaska

Ehem. Personenschützerin

Ein spannender Werdegang, der in der Ernährungsberatung begonnen hat. Dann der mutige Schritt in eine komplett andere Branche. Der Schritt zur Personenschützerin und zur Bodyguard Ausbildung. 8 Jahre war Heidi Prochaska für exponierte Familien und Konzernvorstände in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Ein Leben mit dem ständigen Fokus auf den Schutz der anderen Personen. Die Parallelen aus dieser Zeit hat Heidi Prochaska in ihren Büchern verfasst. Spannend sind die Parallelen zwischen der Verantwortung einer Personenschützerin und auch den Bereichen Wirtschaft, Führung und Leadership.

Elly Oldenbourg

EMEA Diversity, Equity & Inclusion Manager

Elly Oldenbourg ist vieles: Seit 18+ Jahren ist sie im Marketing & Vertrieb von internationalen Unternehmen tätig. Seit 11+ Jahren ist sie Managerin bei Google, 5+ Jahre davon in Teilzeit und größtenteils im Jobshare, aktuell im Bereich Diversity, Equity & Inclusion für EMEA. Nebenbei engagiert sie sich zudem ehrenamtlich und ist selbständige Unternehmerin – als Gastgeberin von Salons, Beraterin, Co-Gründerin des „New Work Onlinekurs“ sowie Gast-Dozentin. Der rote Faden in Oldenbourg’s Wirkungsfeldern: Sie ermutigt dazu, die Normen unserer Arbeits- und Wirtschaftswelt zu hinterfragen und mutigere Forderungen an uns selbst, die Unternehmen und die Politik zu stellen. Nicht als Mittel zum Zweck um veraltete Ideale zu optimieren, sondern um Mensch, Gemeinschaft und Planet endlich in den Mittelpunkt aller unserer „Arbeiten“ zu stellen

Euke Frank

Chefredakteurin & Herausgeberin WOMAN

Euke Frank – geb. in OÖ, Studium der Politikwissenschaften und Publizistik, daneben freie Mitarbeiterin für den Österreichischen Wirtschaftsverlag und Kurier. Es folgten das Nachrichtenmagazin Profil und die Monatszeitschrift Basta, 1993 die Außenpolitik-Redaktion des neu gegründeten Wochenmagazins NEWS, anschließend die Chronik-Redaktion (1994 bis 1999 Ressortleiterin). Chefredaktion der Frauenzeitschrift WOMAN, Bereiche Aktuell, Karriere, Society und Kultur. Seit 2006 Chefredakteurin WOMAN und woman.at. Seit 2015 ist Frank zusätzlich zur CR Herausgeberin von WOMAN. Sie ist Autorin mehrerer Bücher und kommentiert das Tagesgeschehen auf Twitter.

Susan J. Moldenhauer

Autorin, Finanzexpertin

Als Karriereberaterin und Finanzcoach verfolgt Susan J. Moldenhauer die Mission, die Gender Pay Gap zu egalisieren und Frauen mehr Mut zu machen, selbstbestimmt ihren Weg zu gehen. Der richtige Selbst-Wert spielt hierbei eine große Rolle und so schlägt Susan in ihrer täglichen Praxis die Brücke von der richtigen Haltung zu Geld über das bewusste Erkennen der eigenen Stärken bis hin zum gekonnten Vermarkten der eigenen Leistungen.

Dabei profitiert sie von ihrem 21-jährigen Werdegang in der männerdominierten Finanzbranche. Als Finanzwirtin hat sie in den unterschiedlichsten Vertriebskanälen erfolgreich gearbeitet: vom Call-Center, über bankenübergreifend operierende Finanzdienstleister bis hin zur Beratung von vermögenden Privat- und Firmenkunden. Sie hat das Verkaufen gelernt, Vertrieb gelebt und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekrutiert, geschult und gecoacht. Als Führungskraft hat sie gelernt, vertrauensvolle und tragende Beziehungen zu gestalten, Menschen zu fordern, zu fördern und sie zu ihren Bestleistungen zu motivieren.

Denise Vorraber

Co-Founder Feminds

Denise Vorraber ist eine renommierte Pitch-Trainerin aus der Steiermark und wurde mit nur 23 Jahren in die Forbes Liste 30 under 30 aufgenommen. Personen zu führen, Ratschläge zu gehen und Menschen beim Wachsen zuzusehen sind ihre größten Leidenschaften. 

Christina Teusl

Co-Founder Feminds

Christina Teusl ist aus Niederösterreich, hat Architektur studiert und hat sich nach ihrer Diplomarbeit in Uganda mit einer Werbeagentur mit Fokus auf Corporate Identity selbstständig gemacht. Im Am Anschluss war sie beim Aufbau von zwei Bambusunternehmen in Afrika mit dabei, hat Bambushäuser in ruralen Gebieten konzipiert und an innovativen Bambus-Materialen geforscht. Sie liebt gutes Design, Grafik und Gestaltung. 

Andrea Gutmann

Karriereberaterin, Co-Gründerin plan a und womenizing

Die Potenzialentfaltung und berufliche Entwicklung von Menschen steht im Mittelpunkt der Beratungen von Andrea Gutmann, Gründerin von plan a. Mit innovativen Formaten unterstützt sie alle Altersgruppen (Alter 16-60+) bei der Laufbahnentscheidung- und -entwicklung. 

Als Co-Initiatorin von womenizing ist der ehemaligen Airbus Personalmanagerin die Förderung von Frauen ein besonderes Anliegen, sowohl auf persönlicher Ebene als auch Sicht der Unternehmen.

Annabell Pehlivan

Founder Turnaround Innovation

Annabell Pehlivan berät Unternehmen und Manager bei allen Themen rund um Innovations- und Ideenmanagement und den angrenzenden Disziplinen wie agilem Projektmanagement und Kreativitätsförderung. Über die letzten Jahre hat sie sich auf das Thema „Geschäftsmodell-Entwicklung“ spezialisiert. Sie ist Inhaberin der „Turnaround Innovation“ in Wien, ein Innovationsbüro mit Schwerpunkt auf die Implementierung von neuen Geschäftsmodellen, als zweites Standbein oder in Sondersituationen.

Ruth Gabler-Schachermayr

Co-Founder balanceUp

Ruth Gabler-Schachermayr ist Jungmama, Gründerin von CareerMum und internationale Trainerin. Sie ist ebenfalls eine der beiden Geschäftsführerinnen und ihre Leidenschaft liegt darin zu zeigen, was alles möglich ist – wenn man nur daran glaubt. Das beginnt beim Thema Kind und Karriere und geht über ehrenamtliches Engagement in Vereinen bis hin zur Vereinbarkeit. Als ehemalige stv. Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien und als Mitgründerin einer Kinder- und Jugenduniversität in Krems fördert sie Unternehmertum schon in jungen Jahren.

Lisi Molzbichler

Co-Founder balanceUp

Lisi Molzbichler ist 3-fache Mama, Ehepartnerin sowie Unternehmerin. Lisi ist eine der beiden Geschäftsführerinnen, eine leidenschaftliche und erfahrene Beraterin & Coach sowie Gründerin des Netzwerks der Business Moms Austria.
Mit fast 18 Jahren Strategie-, Marketing- und Event-Erfahrung sowie 3 Jahren beruflicher Selbstständigkeit und dem knapp 2.000 Frauen starken Netzwerk lebt sie Vereinbarkeit in ihrer ganz eigenen Balance. Familie und Unternehmertum gehört zu ihrer Identität.

Ulrike Baumgartner-Foisner

SVP Group Organizational Development & HR bei Wienerberger

Die Vision der Wienerberger Gruppe ist klar: modernster und attraktivster Arbeitgeber in der Branche zu sein, die besten Köpfe zu gewinnen und den bestehenden Mitarbeitern alle Möglichkeiten zu bieten, ihr Potential voll auszuschöpfen. „Unsere MitarbeiterInnen sind die Basis unseres Erfolgs als globaler Marktführer in unserer Branche. Potentiale zu erkennen und in einem best-in-class Arbeitsumfeld zu fördern ist mir ein persönliches Anliegen und Fundament unserer People Strategie.“ (Ulrike Baumgartner-Foisner)

Seit Anfang 2021 verantwortet Ulrike alle HR- und Organisationsentwicklungs-Themen der Wienerberger Gruppe. In ihrer Rolle ist Ulrike für 28 Länder mit insgesamt rund 18.000 MitarbeiterInnen verantwortlich und hat die gruppenweite HR-Strategie und Struktur entlang der Unternehmensstrategie ausgerichtet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der weiteren Professionalisierung und Stärkung der People Practise sowie auf Digitalisierungsprojekten mit Bezug zum gesamten Hire 2 Retire End-to-End Prozess.  

Claudia Eder

Head of Brand and Communications bei karriere.at

Claudia Eder ist als Head of Brand & Communications bei Österreichs größtem Jobportal karriere.at für den Markenauftritt und die Kommunikation verantwortlich. In ihrer Berufslaufbahn blickt die Kommunikationsexpertin auf unterschiedlichste Unternehmens- und Branchenerfahrung zurück und sammelte vielfältige Eindrücke in namhaften internationalen Konzernen der Baubranche, der Lebensmittelindustrie sowie der Luxushotellerie. 

Nach dem Motto „Willst du. Kannst du.“ strebt Claudia sowohl in ihrem persönlichen als auch fachlichen und gesellschaftlichen Wirkungs- und Einflussbereich nach Weiterentwicklung.

Manuela Vigl

Beraterin bei Accenture

Manuela begleitet Kunden im Bereich Health & Public Services bei Digitalisierungsvorhaben von der Strategie, über die Konzeption bishin zur Umsetzung. Sowohl im Projektalltag mit Kunden, als auch bei ihren KollegInnen setzt sie ihre Storytelling Skills gekonnt ein, um fesselnde Geschichten zu erzählen. Unter dem Titel „How to be a Storyteller“ gibt sie dieses Wissen unter anderem bei Vorlesungen & Workshops an österreichischen Universitäten sowie bei internen Accenture Trainings gerne weiter.

Karoline Keck

Managerin bei Accenture

Karoline unterstützt Organisationen im Bereich Health & Public Services bei der digitalen Transformation und entwickelt gemeinsam mit ihnen innovative Serviceangebote. Dabei spielt effektive Kommunikation eine wichtige Rolle. Um diese Fähigkeit auch bei ihren Kolleginnen und Kollegen zu fördern hat Karoline ein interaktives Trainingsformat für Storytelling entwickelt. An spannenden Geschichten mangelt es Karoline übrigens sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext nie.

Kathrin Glauninger

Co-Founder picbe

Mehr als 8.000 Frauen (und auch der eine oder andere Mann…) folgen ihrem Erfolgskonzept: Mit picbe haben Kathrin und Michael Glauninger ihnen allen den einfachen Einstieg in die Beauty- und Kosmetikbranche ermöglicht. Beim Female Future Festival wird Kathrin Glauninger über ihren steinigen Weg von der Gastronomie, über die Fitnessbranche hin zur erfolgreichen Unternehmerin sprechen. Genauso ehrlich und authentisch wie auf Social Media, wird @kathrin_glauninger auch im Interview vor Ort von ihren persönlichen und geschäftlichen Hochs, aber auch Tiefs erzählen. Außerdem wird sie darüber berichten, wie sie ihren Beruf und ihre beiden anderen Leidenschaften – ihre Familie und das Reisen – mit Leichtigkeit unter einen Hut bringt.

Lisa-Maria Reisinger

Founder femitale

Lisa-Maria ist die Gründerin und Geschäftsführerin von femitale. femitale ist eine stark wachsende female-Care-Brand aus Österreich und ihre Mission ist es, Frauengesundheit neu zu denken, innovativ zu gestalten, einen positiven und nachhaltigen Effekt für die Gesundheit der Frau und für unsere Umwelt zu schaffen. 
 
Lisa-Maria ging den Weg in die Selbstständigkeit aus einem eigenen Bedürfnis heraus. Sie selbst hat Endometriose, eine gynäkologische Schmerzerkrankung. Lisa-Maria verließ ihr Marketing und Electronic-Business Studium nicht mit einem BA Titel, dafür mit einer Eintragung im Firmenbuch. Sie kündigte ihren geliebten Job in der Marketing-Agentur und gründete femitale.
 
Von der ersten erfolgreichen Crowdfunding im Jahr 2019, bis hin zu knapp 7-stelligen Investmentrunden, großen und namhaften strategischen Partnern, und einem mittlerweile 7-köpfigen Team. Lisa-Maria verfolgt ihren Traum und ermutigt viele weitere Frauen, das Gleiche zu tun. 

Alexandra de Carvalho

Psychologin im Österreichischen Weltraumforum

Alexandra ist seit 2015 als Psychologin im Österreichischen Weltraumforum tätig, wo sie das Team „Human Factors“ leitet. Zu ihren Aufgaben gehören die Diagnostik und Auswahl von Analog-Astronaut*innen, die Zusammenstellung und das Vorbereitungstraining von Teams in extremen Umgebungen sowie die psychologische Unterstützung während Analogmissionen. Außerdem stellt sie ihr Fachwissen regelmäßig anderen Organisationen, die Analogmissionen durchführen, zur Verfügung und hat somit jahrelange Erfahrung in Missionsprozessen, die die Möglichkeit bieten, Auswahlprozesse durch Teamleistungsbewertungen zu bewerten.

Bernadette Frech

Founder Instahelp

Dr. Bernadette Frech ist CEO des Digital Health Startups Instahelp und bietet psychologische Beratung online an. Mit Instahelp will sie einen Raum für Emotionen und offene Gespräche über Partnerschaft, Stress, Depressionen und Ängste schaffen, in dem mit über 200 engagierten Psychologinnen neue Perspektiven entwickelt werden.  Instahelp ist in fünf europäischen Ländern vertreten, hat 85.000 private Nutzer online beraten und steht über 200.000 Mitarbeiter:innen großer Unternehmen wie der Allianz, Lidl und Trivago im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung zur Verfügung. Damit gehört die Online-Plattform zu den führenden Anbietern in der digitalen psychischen Gesundheitsversorgung und ist in ihrem Ursprungsland Österreich Marktführer.

Jasmin Moradzadeh

Programm Managerin aws KI-Marktplatz

Jasmin Moradzadeh, MSc (WU) ist Programm Managerin des aws KI-Marktplatzes. Vor zwei Jahren hat Jasmin gemeinsam mit ihrem Team Europas ersten Marktplatz für Künstliche Intelligenz aufgebaut. Heute betreut sie den aws KI-Marktplatz als Teil der Matching-Service Plattform aws Connect. Als Expertin im Bereich des Netzwerkmanagements hat sie in den vergangenen vier Jahren an der Vernetzung des Innovationsökosystems in Österreich mitgewirkt und ist seit fünf Jahren bei der aws tätig.

Barbara Gansterer

Employee Experience bei Accenture

Barbara ist seit über 20 Jahren bei Accenture, war Jahre lang Projektmanagerin im Banken- und öffentlichen Sektor, mit Fokus a suf große Transformationsprojekte. Seit knapp 3 Jahren, also vor allem in der „Corona-Zeit“ arbeitet sie in einer internen Rolle mit Fokus auf Employee Experience, wo sie auch Themen wie Unternehmenskultur, Diversity, Remote Connectedness & Wellbeing unserer Organisation betreut. Seit vielen Jahren ist die Gleichstellung von Männern und Frauen sowie die Inklusion von allen Mitarbeitern ihr und der Firma ein großes Anliegen. Barbara hat 2 Töchter im Alter von 10 und 15 Jahren, und arbeitet seit der Geburt ihrer ersten Tochter Teilzeit in verschiedensten Konstellationen. Echtes „flex-work“, zeitlich, örtlich, inhaltlich.

Christine Broggiato

Gründungscoach, Mentaltrainerin

Christines Vision ist es, so viele Frauen wie möglich darin zu bestärken ihren eigenen, authentischen Weg zu gehen und wieder an sich zu glauben. Als Gründungscoach, Mentaltrainerin und Mama unterstützt sie Frauen und Mütter dabei, endlich ihre erfolgreiche Selbstständigkeit auf die Beine zu stellen. Ihr Hintergrund liegt im Gründungscoaching, Entrepreneurship, Mentaltraining und Yoga.

Katharina Binder

Community Builderin

Katharina Binder ist Community Builderin durch und durch. Sie brennt dafür, Menschen zusammen zu bringen, Potenziale zu vervielfachen und Räume der Offenheit und gegenseitigen Unterstützung zu schaffen. In den letzten Jahren tat sie dies vor allem für frühphasige Startups als Head of Accelerator bei der Innovationsagentur TheVentury und fokussierte sich hier vor allem auf den Support von weiblich-geführten und Purpose-getriebenen Startups. Sie hat in den vergangenen Jahren das ein oder andere über Work-Life Balance gelernt und weiß wie viel Mut es als Frau braucht, sich selbst zu priorisieren. (Das ist eure Erinnerung, genau dies zu tun!)

Nunu Kaller

Nachhaltigkeitsexpertin, Kommunikationsberaterin, Autorin, Aktivistin

2012 machte sie ein Jahr Shoppingauszeit, beschäftigte sich währenddessen mit den Hinter- und Abgründen der Textilproduktion und schrieb den Bestseller „Ich kauf nix!“ (Verlag Kiepenheuer und Witsch). Ausgehend vom Journalismus führte sie ihr beruflicher Weg für ein Jahrzehnt zu Österreichs NGOs, zuletzt bei als KonsumentInnensprecherin bei Greenpeace. Konsumkritik und nachhaltiger Konsum sind genau wie die Textilproduktion seither ihr roter Faden, von dem sie sich beruflich und privat leiten lässt. Großes Engagement zeigt sie auch im Bereich von Feminismus und Body Positivity, was 2018 in ihren zweiten Bestseller „Fuck Beauty!“ mündete. Um von Schließzeiten betroffene österreichische Einzelhandelsunternehmen zu unterstützen, erstellte sie im März 2020 im Zuge des 1. Corona-Lockdowns eine Liste von Einzelhändlern mit Online-Einkaufsmöglichkeiten, die liste.nunukaller.com, die überregionale Bekanntheit erlangte.

Amelia Suda

Head of Lead F

As a recovering perfectionist, Amelia believes that our mistakes can be one of our greatest teachers. Over her 9+ year career, she has used mistakes as a catalyst to motivate, change and pivot into new roles and experiences. She is a growth marketer by trade, and passionate about personal development. She moved to Vienna in 2018 and is currently the Head of Lead F, Female Founder’s 3-month online leadership accelerator for women. 

Elisabeth van Holthe tot Echten

Accelerator Manager for Lead F

Elisabeth van Holthe tot Echten is the Accelerator Manager for Lead F, Female Founder’s Leadership Accelerator. She co-designs the 3-month online accelerator and is the first point of contact for (prospective) participants. Elisabeth is passionate about creating more opportunities for women in leadership and believes that Lead F contributes to this. She holds a double MA in Global Studies from the University of Wroclaw and the University of Vienna.

Michaela Reitterer

Mitglied des Koordinierungsausschusses für Tourismus

Michaela war Präsidentin der österreichischen Hotelvereinigung und ist Mitglied des Koordinierungsausschusses für Tourismus. Sie führt das „Boutiquehotel Stadthalle“, ein Vorzeigeprojekt an Nachhaltigkeit. Reitterer: „Frauen unterstützen? Da bin ich sofort dabei! Eine Selbstverständlichkeit, einander zu helfen. Also ran an die Ruder und diese gleich übernehmen. Wir Frauen sind unbestritten vorne.“

© Franzi Schädl

 

Lisa-Marie Fassl

Co-Gründerin & CEO Female Founders

Lisa-Marie Fassl ist Co-Gründerin & CEO von Female Founders, Europas größter Organisation im Bereich Diversity & Technologie. Female Founders erreicht mittlerweile mehr als 55.000 Frauen in ganz Europa und begleitet Startup Gründerinnen bei Aufbau und Finanzierung von innovativen Geschäftsideen. Der Fokus liegt dabei auf Unternehmen mit gender-diverse Teams, die wirtschaftlichen Erfolg und Impact miteinander verbinden.  

Neben ihrer unternehmerischen Karriere hat sich Lisa-Marie Fassl als Startup Beauftragte der Österreichischen Bundesregierung engagiert und ist Mitglied in diversen Beiräten & Gremien (bspw. Austrian Angel Investors Association). Sie wurde von Forbes in die renommierte 30under30 DACH Liste aufgenommen, ist von der Tageszeitung „Die Presse“ als Österreicherin des Jahres 2022 nominiert worden und als Lehrbeauftragte an diversen Hochschulen aktiv. 

 

Ursula Zechner

Geschäftsführerin ÖBB-Produktion GmbH

Ursula Zechner ist schon seit jeher beruflich in einer von Männern geprägten Arbeitswelt unterwegs: Ob im Bereich Personal der ÖBB, als Leiterin der Sektion IV Verkehr im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, als Kaufmännische Geschäftsführerin der ASFINAG Maut Service GmbH oder heute als Geschäftsführerin der ÖBB-Produktion GmbH. Hier ist sie sowohl für den Finanzbereich als auch für mehr als 6.700 Mitarbeiter:innen verantwortlich, wovon weniger als 5 % weiblich sind (Tendenz steigend). Geprägt durch ihren Werdegang und ihre Erfahrungen ist es Ursula Zechner ein Herzensanliegen, Frauen für die ÖBB zu begeistern und sie in ihrem #JobmitSinn zu fördern.

© ÖBB Scheiblecker

 

Michaela Hammerer

Sennerin der Alma Bergsennerei Lutzenreute

Michaela Hammerer ist 36 Jahre alt, Sennerin in der Alma Bergsennerei Lutzenreute und Gold- und Gruppensiegerin in der Kategorie Sennerin des Jahres – Hartkäse. Aus ganz Vorarlberg wurden 174 Laib Käse eingereicht, die in sieben Kategorien in einer Blindverkostung von der Fachjury nach Geschmack, Äußerem, Textur und Lochung beurteilt wurden. Erstmals in der Geschichte hat eine Frau diesen Titel gewonnen. Sie erzählt in der Empowerment Story aus ihrem Alltag und ihrem Werdegang zur besten Sennerin des Landes.

 

Verena Eugster

Co-Founder Female Future Festival, CEO W3 & W2

Verena Eugster hat gemeinsam mit ihrer Schwester Patricia Zupan-Eugster und ihrem Team das Female Future Festival ins Leben gerufen. Sie ist leidenschaftliche Unternehmerin und hat diesen Tatendrang – große Events auf die Füße zu stellen und tausende Menschen zu bewegen. In erster Linie ist sie keine „klassische“ Moderatorin, aber das Female Future Festival soll authentisch sein, Lust auf Neues erwecken und hier ist auch Raum und Platz, um einfach mal was auszuprobieren.

 

Monika Sternathova

Diversity Managerin Erste Bank

Monika Sternathova ist Diversity Managerin in Erste Bank und Teamleiterin im Bereich People and Culture. Seit mehreren Jahren leitet sie das Frauennetzwerk Erste Women’s Hub, welches in der Erste Bank an drei Fokusthemen arbeitet: Frauen in der Führung, Frauen in der IT und Finanzwissen für Frauen.

Frauen verdienen rund 20 % weniger als Männer und jede vierte alleinstehende Frau in Österreich ist von Altersarmut bedroht. Darum hat das Frauennetzwerk der Erste Bank die Finanzbildungsinitiative „she invests“ gegründet, mit der das Finanzwissen von Frauen gestärkt werden soll. In den kostenlosen Webinaren gehen Expertinnen auf die Finanzrealität von Frauen ein und zeigen auf, wie diese finanziell gesund bleiben können.

Martina Egger

CEO und Co-Founder von Pluz Care

Pluz Care ist ein Startup, das Medikamente aus lokalen Apotheken zu Kund*innen nach Hause liefert. Ihr Background liegt im Bereich Venture Building – in den letzten Jahren hat sie WhatAVenture, führenden Corporate Venture Builder in Österreich mit aufgebaut als Head of Business Development. Als Co-Founderin von Pluz Care hat sie einen langjährigen Wunsch – den eines eigenen Unternehmens – schließlich wahr gemacht und befindet sich mit zwei männlichen Co-Foundern in einem eher ungewöhnlichen aber sehr wertvollen Gründerteam-Gefüge wieder.

Marie Meyer-Marktl

Trainerin und Speakerin aus Leidenschaft

Strahlst du, wenn du an deine Arbeit denkst? Finde deine individuelle Lösung für dein erfülltes und erfolgreiches Arbeitsleben. Marie Meyer-Marktl unterstützt dich dabei mit Trainings, Workshops und Coachings. Als ehemalige Finanzleiterin (CFO) und Prokuristin jongliert sie die Welt der Zahlen. Sie war dafür mehrere Jahre in Wien, Berlin und Hamburg tätig. Das kontinuierliche Dazulernen und Reflektieren gehört zu ihren Kern-Tools.

Marie Meyer-Marktl unterstützt Personen bei ihrer beruflichen Orientierung sowie Gründer*innen und Selbstständige bei ihrem Business. Dabei geht es immer darum, Freude im Arbeitsleben zu verspüren. Mit ihren Coachings finden Menschen Klarheit, was sie wirklich vom Arbeitsleben wollen und auch wie sie das dann erfolgreich umsetzten können. Die Förderung von positiven Mindset und Lösen von Blockaden runden ihr Portfolio ab. Sie hat bereits über 1.000 Coaching Stunden erfolgreich durchgeführt und über 100 Kund*innen bei ihrer Vision Board Gestaltung gebleitet. Sie liebt und lebt die ständige berufliche Weiterentwickung.