Haya Molcho

Köchin, Gründerin NENI
1955 geboren in Tel Aviv als Haya Heinrich. Die Tochter eines Zahnarztes aus Rumänien, der zu Beginn des Zweiten Weltkriegs nach Israel geflohen war, blieb dort nicht lange. Im Alter von neun Jahren zog Haya mit ihrer Familie nach Bremen (D) und auf Einladung der Regierung, wo sie nach dem Abitur Psychologie studierte. Bevor sie sich als Gastronomin etablierte, erkundete Haya Molcho mehrere Jahre lang ausgiebig die Welt. Seit Anfang der 1970er Jahre verheiratet, heiratete sie 1978 den berühmten Pantomimen Samy Molcho und ließ sich mit ihm in Wien nieder. In den ersten sieben Jahren ihrer Ehe begleitete sie ihn auf all seinen Reisen und lernte so in ihrer Freizeit die verschiedenen Küchen der Welt kennen und lieben. Als Haya Molcho und ihr Mann Samy sich in Wien niederließen, wuchs hier die Familie mit vier Söhnen namens Nuriel (’84), Elior (’86), Ilan (’87) und Nadiv (’90). Aus ihren Anfangsbuchstaben wurde der Name „NENI“ geboren. So heißen die heute bekannten Restaurants am Naschmarkt, am Prater, am Donaukanal und im übrigen Europa. Nicht zu vernachlässigen sind die Produkte, die in zahlreichen Supermärkten in Europa verkauft werden. Alles fing klein an, als 2003 eine Nachbarin zu Haya kam und sie bat, das Catering für eine ihrer privaten Partys zu übernehmen. Aus diesem zunächst leidenschaftlichen Hobby wurde ein Nebenjob. Inzwischen hat NENI einen Cerstain-Stand. 2009 eröffnete sie gemeinsam mit ihren Söhnen das erste NENI-Restaurant, am Wiener Naschmarkt, gefolgt von Tel Aviv Beach / Donaukanal und zuletzt NENI am Prater (2021) und NENI am Wasser (2022). Erfolgreiche NENI-Restaurants sind derzeit in Amsterdam, Mallorca, Paris, Kopenhagen, Berlin, Hamburg, Köln, München, Zürich und weiteren geplant. Im April 2021 wurde Haya vom renommierten Magazin Falstaff für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, weitere Herzensprojekte werden sicher bald folgen. NENI lebt vom Teilen von Gerichten, Leidenschaft und Lebensfreude – kurz Balagan, sympathisches Chaos. Das Familienmotto: Life is Beautiful. Seien Sie dabei.